Suche

Zitate

Bewerten Sie die Ziate! einfach die Überschrift anklicken - in der Einzelansicht kann man 1-5 Punkte vergeben und auch weiter blättern

Gott ist da 2

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Glücklich, wer aus dem Vertrauen des Glaubens lebt! Er entdeckt das umfassendste Geheimnis, die stete Gegenwart des Auferstandenen."

Frère Roger, Taizé

Truthan oder Adler

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Es ist schwer mit den Adlern zu fliegen, wenn du von lauter Truthähnen umgeben bist!“

evtl. eine Redensart aus den USA, Quelle unbekannt

Liebe verleiht Flügel

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Wenn du ungeliebt lebst, ist das, als würde man einem Vogel die Flügel beschneiden und ihn so seiner Flugfähigkeit berauben."

William Paul Young, Die Hütte, S. 110

Federleicht

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Ich strecke meine Hände zu Gott aus, dass er mich halte, so wie die Feder, frei von aller Schwere, vom Winde getragen fliegt."

Hildegard von Bingen

Flügel gebrochen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Gott hat deiner Seele Flügel gegeben, um dich in den weiten Himmel von Liebe und Freiheit zu erheben. Ist es nicht traurig, dass du die Flügel mit deinen eigenen Händen brichst und es zulässt, dass deine Seele wie ein Insekt auf dem Boden kriecht?"

Kahalil Gibran

Gott ist da

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Gott ist immer in uns, nur wir sind selten zu Hause."

Meister Eckhart

Fliegen

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Wer die Lehre Christi begreift, hat das Gefühl wie ein Vogel, der bis dahin nicht wusste, dass er Flügel besitzt und nun plötzlich begreift, dass er fliegen, frei sein kann und nichts mehr zu fürchten braucht."

Leo Tolstoi